Bei den folgenden Spielberichten handelt es sich um die Wiedergabe der eingetretenen Ereignisse der laufenden Saison. Natürlich nicht objektiv und manches mal auch nicht ganz ernst gemeint. Auf gar keinen Fall möchten wir damit andere Mannschaften oder gar Spieler beleidigen. Sollten dies in irgend einer Art und Weise doch einmal so empfunden werden, bitten wir Sie um Kontaktaufnahme mit unter dem Link Kontakt angegebenen Verantwortlichen.

25.10.2020 Taucha vs Schafstädt

Zum ersten Auswärtsspiel in Schafstädt, nach vielen vielen Jahren, traten wir ohne Jens an. Dafür hatten wir Linus dabei. Da auch Schafstädt auf deren Nr. 2 verzichtete waren wir leicht favorisiert. Dieser Rolle kamen wir auch in der ersten Runde nach, nur Silvio und Anko geben in der Mitte Punkte ab = 2:4. Die zweite Runde lief dann eher suboptimal, zwar kann Tobias noch nach 4:9 Rückstand in Fünften gewinnen, aber dann kam eine schwarze Serie  ( darf mann das noch so sagen ? ). Klaus verliert nach 2:0 Führung, Silvio und Anko verlieren relativ klar und wider Erwarten verliert auch noch Hartmut ! Nun war es an Linus uns einen Punkt zu retten. Zu Glück behielt er die Nerven  Es gelang dann ziemlich knapp im Fünften Satz gegen einen routiniertes Urgestein aus Schafstädt! Bravo !!!

17.10.2020 Taucha vs TTC Halle

Nach 553 Tagen endet eine unglaubliche Siegesserie! Wir und auch Halle spielten in Bestbesetzung. Leider liegen wir nach der ersten Runde schon nahezu aussichtslos 2:4 hinten. Nur Klaus und Anko können gewinnen. Als dann Tobias und Jens auch noch Ihr zweites Spiel verlieren war der erhoffte Sieg schon Geschichte. Es kam aber noch schlimmer. Klaus verliert äußerst knapp zum 2:7. Die drei folgende Einzelsiege bedeuten dann nur noch Ergebniskosmetik zum 5:7. Somit endet eine unglaubliche Serie von 553 Tagen ohne Niederlage, ja sogar ohne Punktverlust. Die letzte Niederlage war gegen Riestedt am 13.04.2019.

10.10.2020 Taucha vs Landsberg

Zum fälligen Spiel gegen Landberg fuhren wir leicht ersatzgeschwächt. Ben ersetzte Jens. Die Plastikfreunde aus Landsberg verzichtete ebenfalls auf einen Stammspieler. So gingen wir leicht favorisiert in das Spiel. Nach der ersten Runde führen wir dann schon 5:1. Nur Ben kackte etwas ab, der Rest ging an uns. Die zweite Runde begann dann etwas holpriger. So verlieren Tobias und Klaus gleich die ersten Spiele = 6:3. Die zwischenzeitlichen Ergebnisse von Silvio und Anko ließen schon Schlimmeres befürchten. Beide konnten aber dann doch Ihr zweites Spiel jeweils im fünften Satz gewinnen. Hartmut und Ben machten dann den Sack zum 9:3 zu. Vielleicht sollte mal die Stadt Landsberg über das Konzept Plastik geht vor Glas, Einweg geht vor Mehrweg nachdenken.

hornochsen

26.09.2020 Taucha vs Zeitz

Zum ersten Heimspiel der Saison empfingen wir den 1. TTC Zeitz. Diese verzichteten auf Steve Bocher, wir traten in Bestbesetzung an. Die erste Runde lief für uns etwas holprig, so verlieren gleich zu Beginn Tobias und Jens im oberen PK. Es drohte sogar ein 0:3 Rückstand als Silvio schon 0:2 hinten liegt. Zum Glück kämpft er sich jedoch in sein Spiel zurück und verhindert damit Schlimmeres. Die folgenden Einzel gehen dann auch fast alle an uns, nur Tobias schwächelte heute ein Wenig und verliert auch sein zweites Spiel. Am Ende gewinnen wir 9:3, etwas klarer als der Spielverlauf zu hoffen schien.

05.09.2020 Taucha vs Eisdorf

Zu früher Stunde mussten wir nach Eisdorf reisen. Eisdorf spielte mit einem Mann Ersatz, wir traten voll an. ( Bis hier alles gleich....) Aber dieses mal wurden keine Doppel gespielt, so ging es gleich in die Einzel. Hier gewinnen Tobias, Jens, Klaus und Anko, Silvio und Hartmut geben jeweils einen Punkt ab. Beim Stand von 4:2 holen dann Tobias und Jens die beiden Punkte, die uns das Unentschieden sichern. Klaus und Silvio lassen zum 6:4 aufschließen. Nun war es an Hartmut und Anko den Sieg einzufahren. Beide gewinnen überraschend klar  zum 8.4 Auftaktsieg.

29.02.2020 Taucha vs Eisdorf

Zu früher Stunde mussten wir nach Eisdorf reisen. Eisdorf spielte mit einem Mann Ersatz, wir traten voll an. Die Doppel liefen gewohnt schlecht, nur Tobias / Anko gewinnen = 1:2. Die erste Einzelrunde lief dann auch nicht optimal. Nach den Niederlagen von Jens und Silvio liegen wir sogar zwischenzeitlich 2:4 hinten. Zum Glück folgte jetzt unsere beste Phase. Gleich 5 Spiele gehen nacheinander an uns = 7:4. Die folgenden Einzel gehen wechselweise an Eisdorf und an uns. Das Endergebnis von 9:6 für uns war dann relativ glücklich erspielt, es hätte einmal mehr in die Hose gehen können. Loch fiel aus zu früh....

15.02.2020 Taucha vs Zeitz

In  den Winterferien ( vielen Dank an den TTVSA für die Ansetzungen ) empfingen wir Zeitz. Beide Mannschaften traten trotzdem mit voller Truppe an. Für Anko übernahm Falco das Doppel.  Leider unterlag Jens mit Falco, der Rest gewinnt. Die vier folgenden Einzel gehen auch an uns, nur Anko unterliegt = 6:2. Hartmut erringt  durch seinen Sieg den 7:2 Halbzeitstand. In der zweiten Runde muss sich nur Tobis knapp geschlagen geben. Der Rest geht relativ klar an uns. So kommen wir zu einem unerwartet hohen 12:3 Sieg über Zeitz.

25.01.2020 Taucha vs Francke Halle

Zum ersten Auswärtsspiel des Jahres fuhren wir mit voller Truppe nach Halle. Francke trat mit zwei Ersatz an. Somit sollte ja alles klar sein.... aber wie so oft kam es anders. Zwei Doppel gehen an Halle, noch o.k.. Als dann aber die folgenden drei Einzel auch an Halle gingen drohte das Spiel aus dem Ruder zu laufen. Es stand 1:5. Nun begann unsere stärkste Phase. Klaus, Anko, Hartmut und Tobias gewinnen zum 5:5. Jens und Silvio verlieren dann jeweils im fünften Satz zum zwischenzeitlichen 5:7. Die vier folgenden Spiele incl. Doppel gehen dann teilweise knapp an uns = glücklichen 9:7 Sieg. 

11.01.2020 Taucha vs Landsberg

Zum Start in die Rückserie empfingen wir Landsberg. Die hatten mit zwei neuen Spieler aufgerüstet und sich einiges vorgenommen.

 Nach den Doppeln lagen wir erstmals in dieser Saison 1:2 hinten.Nur das Doppel Silvio / Stefan gewinnt. Im Anschluss verlieren Jens, Silvio und Hartmut zum 4:5 Rückstand.

Es drohte die erste Niederlage. In der zweiten Runde läuft es dann aber deutlich besser für uns. Nur Silvio kackt noch einmal ab.

Der Rest geht an uns = 9:6!

Mit dieser Mannschaft wird wohl Landsberg dem drohenden Abstieg entkommen, behaupten wir mal...

 

Hier kann er noch grinsen 6:2 Führung im fünften Satz !

Aber sein Gegner kam nochmal auf 10:9 ran !

Am Ende dann 11:9 im Fünften.

onke2