Das Jahr 2002 war für unseren Verein ein sehr erfolgreiches Jahr. 

Zum Abschluss der Saison 2001 / 2002 konnte sich unsere 1.Mannschaft durch  einen 9:7 Erfolg über Germania Schafstädt im vorderen Mittelfeld  plazieren. Unsere 2. Mannschaft schaffte im dritten Anlauf den Aufstieg. Die 3. Mannschaft errang in der 2. Bezirksklasse einen unteren  Mittelfeldplatz und spielt somit in der Staffel B der zweiten  Bezirksklasse. Zum Abschluss wurde in diesem Frühjahr ein Spanferkel verzehrt, welches selbstverständlich von Dieter zubereitet wurde.

Zum  Abschluss der Hinserie der Saison 2002 / 2003 steigerte unsere erste  Mannschaft mit leicht veränderter Rangfolge in ungeahnte Höhen. Denn  verlustpunktfrei am Ende der Hinserie in der 1.Bezirksklasse zu stehen,  gelang bisher noch keiner Vertretung aus Taucha. Zum Saisonwechsel  gelang es uns Silvio Schulz zurück in seine Heimat zu holen, welcher  dann in der zweiten Mannschaft auf Platz 1 die Mannschaft bei der Übung Klassenerhalt€ extrem verstärkte. So gelang es der zweiten Mannschaft  als Aufsteiger in die 1. Bezirksklasse am Ende der Hinserie den 3. Platz zu belegen. Die dritte Mannschaft startete mit berechtigter Hoffnung den Klassenerhalt trotz aufstiegsbedingter Spielerverluste zu erreichen,  was auch am Ende der Hinserie sich zu bestätigen scheint. Die vierte  Mannschaft trat in seit Jahren unveränderter Aufstellung an, die guten  Leistungen der vergangenen Saison zu bestätigen und erreichte sogar zu  Halbserie den inoffiziellen Meistertitel in der Kreisklasse  Weißenfels.In diesem Jahr riefen wir eine bisher leider nicht so sehr  erfolgreiche 5. Mannschaft ins Leben, vielleicht klappt es ja im Jahr  2003 besser. Unsere Jugendmannschaft erreichte in diesem Jahr einen  hervorragenden 3.Platz in der Kreisklasse Weißenfels. Bei den  Ortsmeisterschaften 2002 konnte sich Hartmut Schmidt durchsetzen. Unten  einige Fotos von den Ortsmeisterschaften und der anschließenden  Jahresabschlussfeier.

Aufstellung zur Ortsmeiserschaft 2002.

Außerdem das letzte Foto unserer Halle vor der Renovierung durch die Gemeinde Taucha.

Wie mann sieht gute Stimmung bei unserer Abschlussfeier in Taucha in der Gaststätte am Sportplatz.

Für Musik sorgte Uwe Zinke ( ehem. ) Meteor.

Am Samstag den 07.12.2002 führten wir in unserer Sporthalle die Orts- und Vereinsmeisterschaften durch.

Bei den diesjährigen Ortsmeisterschaften war ein 23- köpfiges  Teilnehmerfeld am Start. Einzig Altmeister Horst Ruske konnte wegen  einer Grippe leider nicht teilnehmen.

Gepielt wurde zu Beginn in 6 Dreiergruppen und einer Vierergruppe. Die beiden  Erstplazierten sowie die beiden besten dritten Plätze qualifizierten  sich für die Finalrunde

Hier sind die beiden jüngsten Turnierteilnehmer Christoph Schmidt und Sören  Schäfer neben dem aktuellen Ortsmeister zu sehen. Auf dem Tisch steht  der seit 1990 umkämpfte Pokal.

Tatkräftige Unterstützung erhielten wir in diesem Jahr durch unseren Wirt Lutz  Förster, welcher uns hier zB. seine Lautsprecheranlage zur Verfügung  stellte.

Hier wird gerade das Finale gespielt, in welchem sich Hartmut Schmidt mit  3.1 gegen Andre Mende durchsetzen konnte. Andre gewann im Halbfinale  gegen den amtierenden Kreismeister Marco und Hartmut  setzte sich zuvor  gegen  Anko durch.

Im  zuvor durch Zufall bestimmten Doppeln setzte sich das Doppel Jens  Prokein / Silvio Schulz im Finale gegen das Doppel Bernd Marx / Marco  Richter durch.

Die auf dem Tisch stehenden Bierflaschen beinhalten selbstverständlich ausschließlich alkoholfreies Bier.